Zapf-Fertiggarage - die Bestellung ist weg

Die Garage ist jetzt endlich bestellt, nachdem es wohl doch nicht so einfach ist mit der Zufahrt.

Zwischenzeitlich war mal angedacht, die Randsteine der Nachbarzufahrt mit Eisenplatten zu schützen für die Anlieferung der Garage. Aber wahrscheinlich würde das doch nicht wirklich was bringen, so habe ich zumindest Bauleiter und Tiefbauer verstanden.

Die Baubegleiterin hat noch den Hinweis gegeben, eine zusätzliche Abdeckung an den Dachrändern zu nehmen, weil es dadurch nicht so schnell zu Schmutzrändern an den Wänden käme.

Nun warte ich auf Bestätigung meines Auftrages. Mein Mann hat schon Kommentare abgegeben, wenn jetzt noch größere Widrigkeiten kommen, dann könnte es passieren, dass wir doch noch eine gemauerte Garage bekommen, die mein lieber Mann eigentlich von Anfang an haben wollte. Warten wir's ab. Vielleicht klappt es ja mit der Zapf. Eigentlich denke ich, dass es mit der Fertiggarage den geringsten Aufwand gibt.

Mein Lieblingscartoon:How the customer explained it..

weitere Helma - Baublogs

andere Baublogs

Links

weitere beteiligte Firmen

Akustik-Trockenbau Marc Sauer, Pohlheim

 

Firma Aldudak -Wetzlar -Putzarbeiten

 

Helmut Günther - Fliesen und Fugentechnik

 

Bernd Hemscheid- Bitumenabdichtung

 

Rolf Christof - Gartenbau-Außenanlagen