Im Tal der Ahnungslosen

Es gibt in unserem Neubaugebiet wirklich kein Kabelfernsehen und keinen schnellen Internet-Anschluss.

Die einzige Lösung wird sein, Fernsehen und Internet über Satellit zu empfangen. Über den normalen Telekom-Anschluss bekäme man ISDN.

Habe im Internet einen Anbieter gefunden (Eusanet), dort gibt es Fernsehen, Internet und Telefon über eine gemeinsame Satelliten-Schüssel. "Sat_Speed+ Triple Play" nennt sich das.

Es hätte den Vorteil, dass man dann ganz auf den Telekom-Anschluss verzichten könnte. Sollte beim Hausanschluss es arge Probleme mit der Koordination von Wasser-, Strom- und Telekom-Anschluss geben, so könnte ich den Telekom-Anschluss einfach ganz sein lassen. Verlockende Aussicht.

 

Bin dankbar von jeder Seite für Vorschläge und Lösungen zu diesem Problem.

 

 

Mein Lieblingscartoon:How the customer explained it..

weitere Helma - Baublogs

andere Baublogs

Links

weitere beteiligte Firmen

Akustik-Trockenbau Marc Sauer, Pohlheim

 

Firma Aldudak -Wetzlar -Putzarbeiten

 

Helmut Günther - Fliesen und Fugentechnik

 

Bernd Hemscheid- Bitumenabdichtung

 

Rolf Christof - Gartenbau-Außenanlagen