Nur 3 mal Regen und das Dach ist kurz vor dem Eindecken

Am Anfang hatte es mal geregnet und in der letzten Woche gab es zwei heftige Regenschauer.

Innerhalb kurzer Zeit war die untere Ziegelreihe voll Wasser gesogen. Da kann ich von Glück sagen, dass es nicht öfter geregnet hat, denn diesen Anblick mochte ich gar nicht gerne.

Die Dachrinnen sind montiert und die Ziegel stehen bereit für nächste Woche.

 

An den Ecken verbleiben recht enge Hohlräume, dort wird die Dämmung nur von außen und mit viel Mühe eingebracht werden können. Der Dachdecker erklärte mir, dass die Verschalung sowieso erst später angebracht würde.

 

Und dann habe ich im Internet "Bauzeitenbeschreibungen" gefunden. Man kann davon ausgehen, dass nach Dach und Fenstern auch der Elektriker loslegen wird. Hier werde ich ebenfalls nochmal nachfragen, wann bei uns der Elektriker eingeplant ist. Hoffe dennoch, dass sein Angebot rechtzeitig kommt, damit es nicht überstürzt losgehen muss.

Mein Lieblingscartoon:How the customer explained it..

weitere Helma - Baublogs

andere Baublogs

Links

weitere beteiligte Firmen

Akustik-Trockenbau Marc Sauer, Pohlheim

 

Firma Aldudak -Wetzlar -Putzarbeiten

 

Helmut Günther - Fliesen und Fugentechnik

 

Bernd Hemscheid- Bitumenabdichtung

 

Rolf Christof - Gartenbau-Außenanlagen