Richtfest im Kleinen

Der Richtbaum, feierlich geschückt
Der Richtbaum, feierlich geschückt

Nachdem das Dach mitten in der Urlaubszeit und in der größten Hitze aufgestellt war, waren wohl alle froh, nach Hause zu kommen.

Den Sekt hatte ich vorsorglich schon mal gekühlt. Abends auf der Baustelle hatte ich dann einen Nachbarn getroffen, als er spät von der Arbeit kam. Dann hab' ich mich dafür entschieden, die Nachbarn nicht noch zu behelligen.

Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf, nämlich genau von der direkten Nachbarin, die mir anbot, das Richtfest mit auszurichten. Da war ich dann doch sehr erleichtert und auch froh, dass ich so tolle Nachbarn habe.

Am Samstag wurde der  Richtbaum von der Nachbarin würdig geschmückt wurde, der zugehörige Nachbar hat den Baum sehr flink und professionell auf's Dach verbracht und ich bekam ein wunderbares, selbst verfasstes Gedicht und Willkommens-Geschenk. Auch meine beiden lieben Nachbarn zur anderen Seite nahmen sich die Zeit für unsere kleine Feier.  Da war ich schon sehr gerührt.

Danke für den herzlichen Empfang.

Mein Lieblingscartoon:How the customer explained it..

weitere Helma - Baublogs

andere Baublogs

Links

weitere beteiligte Firmen

Akustik-Trockenbau Marc Sauer, Pohlheim

 

Firma Aldudak -Wetzlar -Putzarbeiten

 

Helmut Günther - Fliesen und Fugentechnik

 

Bernd Hemscheid- Bitumenabdichtung

 

Rolf Christof - Gartenbau-Außenanlagen