Der Router braucht eine Steckdose?

die neue Steckdose
die neue Steckdose

Letzten Mittwoch wurde unser Router installiert und der Herr von der Telekom fragte nach der Steckdose.

Hm, welche Steckdose? -Also erstmal ein Verlängerungskabel her.

Am Donnerstag wollte ich dann beim Elektriker nachfragen, wie das mit dem Strom zu regeln geht. Leider war er am Handy nicht erreichbar. Evtl. Urlaub? Hab's dann mal beim Bauleiter probiert, leider war dieser auch am Handy nicht erreichbar. Evtl. Urlaub?

Auch auf einen Rückruf habe ich vergeblich gewartet. Glaube nicht, dass es an meinem Telefon lag.

 

Ich weiß nicht mal, ob eine Steckdose beim Helma "Homeway"-Netzwerk dabei gewesen wäre. Ich hab an sowas überhaupt nicht gedacht.  Mir fehlte dafür der Überblick.

Wir haben dann den Elekriker - Schwager gebeten wegen einer Steckdose, am Samstag war's erledigt. Und das Tolle daran: obwohl kein schnelles Internet verfügbar ist, habe ich nichts an der Geschwindigkeit auszusetzen. Das ist eine positive Überraschung.

 

Muss morgen mal schauen, ob überhaupt noch jemand von Helma oder den Handwerkern erreichbar ist. Seit der Abnahme am 21.03. haben wir außer unserem Gärtner niemanden mehr hier gesehen. Dabei ist

in vier Tagen schon der Termin, an dem alle Restmängel beseitigt sein sollten. Aber es ist ja noch viel Zeit bis Freitag. Vielleicht sind alle froh, mal nichts von mir zu hören (meint mein Mann).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mein Lieblingscartoon:How the customer explained it..

weitere Helma - Baublogs

andere Baublogs

Links

weitere beteiligte Firmen

Akustik-Trockenbau Marc Sauer, Pohlheim

 

Firma Aldudak -Wetzlar -Putzarbeiten

 

Helmut Günther - Fliesen und Fugentechnik

 

Bernd Hemscheid- Bitumenabdichtung

 

Rolf Christof - Gartenbau-Außenanlagen